Die dritte Generation des Supra wurde 1986 auf die Strassen los gelassen.Als erste eigenständige Supra und nicht mehr Celica Supra, blieb sie bis 1992 dem Heckantrieb treu, wo sie von der vierten Generation abgelöst wurde. In der auf 500stk. Limitierten Turbo-A version, standen der Dame bis zu 277PS zur verfügung. Ein Fahrwerk welches von Lotus mitentwickelt wurde und eine Gewichtsbalance von 52/48 Proz. macht die Supra zu einer Raubkatze und ernsthaften Konkurrenz auf den Strassen.

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar