Celica T18 eine nette Kleine die man immer wieder auf Straßen zu Gesicht bekommt, wobei bei man sich bei dem Wort nett…. ganz schön die täuschen kann, wenn man eine Carlos Sainz Edition erwischt. Als 5te Generation verließ sie 1989 das Band und wurde bis 1994 Produziert, mit ende der 5ten Generation, endete auch die Klappscheinwerferzeit der Celica.

Angeboten wurde außerdem noch eine Cabrio Variante , Allradantrieb, Turboaufladung (GT-Four) und die Sainz Edition, somit reichte das Leistungspaket von 105 bis 208 Pferdchen. In der Rally Welt, sprachen Ihre erfolge mit dem Piloten Carlos Sainz eine deutliche Sprache, 1990-Asian Pazifik Meister, 1990 Rally Weltmeister, 1991 2ter Platz Weltmeisterschaft, 1992-Rally Weltmeister, 1993 WRC Fahrertitel unter J. Kankkunen und den Werkstitel, 1994 WRC Werkstitel und mit Auriol noch einen Fahrertilel. Das Teil war der Hammer, mit angegebenen 300Ps und 500Nm flog sie über die Rally Strecken. Ein Toller Japaner in gewohnt guter Qualität.

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar