Die T18 ist auf unseren Straßen noch ganz gut vertreten, beim Cabrio schaut es da schon etwas anders aus, deutlich besser als bei der T16 viel die Verarbeitung des Cabrios aus, das Verdeck ist gut, die Karosse im vergleich zum Vorgängermodel stabil, da hat die Firma ASC keine schlechte Arbeit geleistet, was für die Celica eine Weltreise bedeutet bis sie in Europa ausgeliefert wurde. Gebaut wurde sie von 1991 bis 1994, ausgestattet mit einem 2 Liter Motor mit 156 Ps, erhältlich war sie mit Klimaanlage, Vollleder und elektrischem Verdeck. Ein Youngtimer mit Potential! Die Technik der T18 spricht für sich und die Qualität ist bekannt.

Ein echter Toyota der einem sein Leben lang Freude spenden kann 🙂

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar