Featured Image

Drei in einer Reihe

Ein seltener Anblick aus Frankreich. Der Matra Bagheera S war exzeptionell in seiner Form und Design. Das „S“ unterstreicht den Seltenheitswert dieses Fahrzeuges. Pünktlich zum 24 Stunden Rennen in Le Mans 1973 wurde das Sportcoupé vorgestellt. Das Rezept war ein Kunststoff verkleideter Stahlrahmen, ein Mittelmotor und 3 Sitze. Matra war mit seinen Sportwagen im Motorsport mehr Programm… Read more »

Featured Image

Klappscheinwerfer 2014

So schnell geht es und wir stehen kurz vor dem Jahreswechsel. 2014 war ein sehr  gutes Jahr, wir tourten durch ganz Österreich, besuchten die unterschiedlichsten Treffen und waren auch bei der ein oder anderen Rally vertreten. Der RedBulRing wurde des öfteren aufgesucht um Kontakte zu knüpfen und euch mit guten Storys und Fotos zu versorgen. Selbst… Read more »

Featured Image

Matra Simca Bagheera 1976

Ein Bagheera der ersten Serie Typ2, erkennbar an den Alufelgen, getönten Scheiben und der Uhr, bis 1978 wurde der Bagheera als Matra Simca gebaut, nach dem 1978 PSA den Konzern gekauft hatte, wurde ganz schnell ein Talbot Matra Bagheera aus dem Simca und die 2. Serie lief vom Stapel. Angeboten wurden 2 Motoren, 1,3 Liter… Read more »

Featured Image

Talbot Matra Murena

Der Murena, wer kann sich an Ihn nicht erinnern? 3 Sitze in einer Reihe, 1.20 Meter hoch und wie ein kleiner Keil im Wind. Leider war die Bauzeit des Französischen Falchmann auf 4 Jahre begrenzt, von 1980 bis 1984 wurden ca.10.700 Exemplare vom Band gelassen, bei einem Gewicht von 1000-1050Kg und einem 142PS 2.2 Liter… Read more »

No Featured Image

Matra M530, ein vergessener Franzose

Ein toller Bericht in der Motor Klassik über einen kaum bekannten Franzosen! Erstaunlich was damals alles (versucht) und gebaut wurde. Related posts: Holden Hurricane Concept von 1969 Celica Supra und 280 ZXT Datsun Träume Wagen stellt vor: Opel GT aus Californien Toyota MR2 Fahrbericht auf MotorKlassik