Velden einmal anders.

Vom 22.-28.06.2015 verwandelt sich das ruhige, idyllische Velden am Wörthersee zum Treffpunkt jener Damen und Herren welche einen Sport- oder Supersportwagen ihr eigen nennen dürfen. In dieser Woche kommt es schon mal vor dass ein Zonda oder ein LaFerrari durch die verkehrsberuhigte Ortsmitte am Casino vorbei rollt. Das Thema „verkehrsberuhigte Zone“ scheint allerdings in dieser Woche außer Kraft getreten zu sein. Die schönen und teuren Fahrzeuge braucht man erst gar nicht zu suchen, suchen sollte man sich einen freien Tisch, am besten beim Casino neben der Straße.
Ferrari Testarossa-2
Flanieren.

Genau das und nichts anderes steht diese Woche am Plan, natürlich werden auch Ausfahrten angeboten, aber wer sich am Vormittag oder späteren Nachmittag im Zentrum von Velden aufhält, bekommt was vor die Augen und etwas für die Ohren geboten. Man kann ganz gemütlich von einem Kaffeehaus zum nächsten ziehen und das Spektakel auf sich wirken lassen. Dieses Klientel lässt es sich gut gehen und genießt natürlich die Blicke und Aufmerksamkeit der Passanten. Das Schloss am Wörthersee dient als Parkplatz der Superlative und zugleich als gute Werbefläche eines österreichischen Sportwagenhändlers. 
Schloß am Wörthersee
Bunt gemischt.

Natürlich waren auch die Fahrzeuge mit Klappscheinwerfer zahlreich vertreten, Engländer, UsCars und hauptsächlich Ferrari waren vor Ort. Einer schöner als der andere und es scheint eine „Challenge“ zu geben, wer poliert und putzt mehr. Nicht mal Staub war auf den meisten Fahrzeugen zu sehen, auffällig war auch die Anzahl der blauen Taferl Fahrer und der Leihwagen, dennoch hatten alle ihren Spaß an der Sache. Fahrzeuge im Gesamtwert von ca. 20. Mio Euro bewegten sich dieser Tage durch das verträumte Velden.
DeTomaso Pantera
Ein Lila Ferrari „Milka 355“ war für mich ein Traum, warum auch nicht sollte man seinem Hobby die persönliche Note verpassen?
F355-2
Der Mondial mit „Hauberl“ wurde in Hollywood bekannt. Al Pacino fuhr so ein Teil im Film „Der Duft der Frauen.“
Ferrari Mondial Spider-2
Natürlich darf auch die Abteilung „Hubraum ist durch nichts zu ersetzen“ nicht fehlen, eine „Coke_bottle“ Corvette donnerte durch die schmalen Gassen.
Corvette C3-2
Am Samstag findet eine Parade durch Velden statt, hierbei werden alle Fahrzeuge beim Casino vorgestellt und präsentiert, ein Schmaus für Augen und Ohren. Die Strecke wird gesperrt und dichtes Gedränge herrscht unter den Besuchern und Zusehern. Diese Veranstaltung ist auf alle Fälle einen Besuch wert, Heribert Kasper hat ein sehr schönes Event nach Velden gezaubert und lockt damit internationale Besucher an. Daumen Hoch, so nah und zugänglich muss man diese Woche erst mal über die Bühne bekommen. Mir hat das Ganze sehr gut gefallen, es war Urlaubsstimmung pur vermischt mit dem exotischen Gebrüll leistungsstarker Sportwagen.

Euer: Duke

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar