Doch etwas seltener zu sehen bei uns, ist dieser Porsche 944.
Es scheint sich um einen Reimport aus den Staaten zu handeln.
Schnell erkannt ist der Gute am Sidemarker vorne, hinten und den Stoßstangen.
Um den Sicherheitsanforderungen der Staaten zu entsprechen wurden die Stoßstangen verstärkt, auch an den Abgaswerten musste gearbeitet werden und so wurde auch ein Katalysator verbaut, welche zum Beispiel erst 1987 in Österreich zur Pflicht wurde.
Warum so ein 944 importiert wird, kann uns nur der Besitzer sagen, schöner scheint er mir nicht zu sein, allerdings sind die Aussichten auf ein rostfreies Model besser als bei uns.
Verzinkt hin oder her, wer so einen 44er im Winter bewegt, wie man das bei uns immer wieder zu sehen bekommt, wird dort und da natürlich auch Kampfspuren unserer tollen Streumittel in vorm von Rost wiederfinden.
Eines steht fest, selten ist ein 944 in dieser US Austattung auf alle Fälle und das macht ihn auch schon wieder zu etwas Besonderen.
Euer: Duke

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar