Da fahr ich frisch und munter durch Niederösterreich zu meiner Arbeit und was seh ich da neben der Autobahnabfahrt im Grünen stehen?

Da hat doch glatt jemand seinen S12 abgestellt.Wohl schon vor längerer Zeit….. vor langer Zeit….. da wächst schon das Gras zur Motorhaube raus.
Im Innenraum finden sich ein paar Ersatzteile wieder, die wohl eher im Motorraum verbaut waren, schaut nach keinem guten Ende für das Schneewitchen aus.
Dabei hätte der S12 oder die Silvia, ich bin mir da nicht ganz so schlüssig, ein recht auf eine schöne Zeit im Alter.
Ein netter Nissan aus der frühen 80er Ära mit ein wenig Turbo Fahrspaß.
Die meisten Mechaniker, die ich auf das Auto ansprach und fragte, wieso es keine mehr gibt,
gaben mir alle die gleiche Antwort.
Gut das der nicht mehr fährt.
Also doch kein Liebling unter den Schraubern.
Ich finde ihn dennoch hübsch und warf mal die Suchmaschine an und kam ins Staunen.
Das Teil hat Namen, kaum zu glauben.
Bei uns in Europa und in Japan war er bekannt unter Nissan Silvia S12.
In Taiwan wo er auch zusammengebaut wurde, nannte man ihn liebevoll-
Yue Loong Elite 601
In Nordamerika war er schon unter Nissan 200SX bekannt.
In Australien taufte man ihn auf Gazelle.
Und wenn man glaubt, man kann da ganz locker mal über den Motor was schreiben, kommt die nächste *watschn*.
Irgendwie bekam er überall andere Motoren und da wird’s dann spannend.
Ganze 9 verschiedene, oder abgeänderte Motoren wurden von 1983 bis 1989 verbaut.
Vom normalen Saugmotor mit 90Ps bis hin zum Turbo mit 188Ps war da alles dabei..
Aber lasst euch mal verwirren.
90Ps S-Motor, 98Ps S-Motor, 102Ps S-Motor,107Ps S-Motor, 135Ps S-Motor, 145PS S-Motor, 160PS S-Motor und 165Ps Saug Motor.
122Ps T-Motor, 135Ps T-Motor, 169Ps T-Motor und 188Ps Turbo Motor.
Der Nissan hatte es bestimmt nicht einfach.
Ein Facelift nach dem anderen und wie das ganze dann technisch auch noch auch noch aussieht, möchte ich gar nicht so genau wissen.
Ich glaube, der Grund warum es nicht mehr viel auf der Strasse zu sehen gibt vom S12 liegt auf der Hand.
Wer mal in Netz schnell nach Ersatzteilen schaut, wird gleich mal feststellen dass man am besten bei Rockauto unter Nissan200sx suchen sollte, da gibt es sehr viel für gutes Geld.
Für den Rest der Suche wünsch ich viel Vergnügen.
Eigentlich schade um den netten Roten in der Wiese.
Der S12 ist doch wirklich ein fesches Teil, was so gut wie verschwunden ist.
Ein Grund mehr, für betagte Schrauber… doch mal in die Richtung aufgehende Sonne zu schauen.
Da gibt es für recht wenig Geld einen echt seltenen Youngtimer.

Written by Du Ke

2 Comments

Lars Kleinert

Eine wirklich tolle Geschichte 🙂 Da würde ich am liebsten den Besitzer ausfindig machen und ihn fragen was er für das Schätzchen haben will. Ich würde dem Wagen das geben was er braucht. Ist doch viel zu schade zum in die Ecke stellen!

LG Lars

Schreibe einen Kommentar