Ein Bagheera der ersten Serie Typ2,

erkennbar an den Alufelgen, getönten Scheiben und der Uhr, bis 1978 wurde der Bagheera als Matra Simca gebaut, nach dem 1978 PSA den Konzern gekauft hatte, wurde ganz schnell ein Talbot Matra Bagheera aus dem Simca und die 2. Serie lief vom Stapel. Angeboten wurden 2 Motoren, 1,3 Liter mit 84 Ps und ein 1.4 Liter mit 90 Ps in der S-Version. Der Modedesigner André Courreges entwarf in beiden Serien ein *Courreges* Sondermodell in Mattweiß, Kunstleder und aufwendigem Innenraum. Bis ende 1980 verließen ca. 47802 Stück das Werk.

Gebaut wurden auch 2 Prototypen

mit einem 8 Zylinder, der U8 bzw. M560, dazu wurden 2 Vierzylinder zusammen geschraubt und in den Bagheera Serie1 implantiert, heraus kamen 160 Ps aus 2.5 Liter Hubraum und 232 Kmh Spitze bei 6200 U-Minute, bei Seite gelegt wurde das Projekt anscheinend wegen der Ölkrise und dem naja….Verbrauch von 28Litern auch 100 Kilometer.

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar