Wer kennt ihn nicht?

Den sprechenden Pontiac, der 2sec. auf Tempo 100 braucht und in den frühen 80ern über 300 Meilen lief und das ist bei weitem noch nicht alles was einem 1982 auf den Fernsehgeräten gezeigt wurde. Lustig wird es, wenn man 1982 mit heute vergleicht. Der K.I.T.T konnte beinahe lautlos mit seinem Silent Mode durch die Gassen ziehen. Gut das können heute diverse Hybriden auch 😉 Mit Microjam konnte der Pontiac andere Fahrzeuge elektronisch lahmlegen und aus dem Verkehr ziehen, funktioniert heute auch, auch wenn meist das eigene Auto betroffen ist, weil wieder mal die heutige Elektronik einen Schuss hat und die weiterfahrt unmöglich macht. Das Surveillance überwacht die Umgebung und gibt Meldung an David weiter, tja… gibt es mittlerweile auch. Das Emergency Braking System erhöht den Luftwiderstand und hilft somit beim bremsen, wie ist das noch schnell bei dem Bugatti mit der Airbrake? Dann noch das abhören von Telefongesprächen :D, dazu sag ich nix. Man sieht, der K.I.T.T hat zur Weiterentwicklung im Fahrzeugbau ganz schön viel beigetragen.

So Spaß bei Seite

Der Customizer Scheffe Michael baute die Trans Am´s für die Serie um, die Ideen kamen von Glen A Larson, so war der rote Scanner erstmals in der Serie Kampfstern Galactica zu sehen und viele Trickaufnahmen wurden schon in der gleichen Art und Weise bei *Ein Colt für alle Fälle* verwendet. Interessant ist auch, dass für viele Stunts ein umgebauter Strandbuggy zum Einsatz kam, dem die K.I.T.T Karosse aufgebaut wurde, erkennbar in der Serie ist er daran, dass man bei Sprungsequenzen nur eine Aluplatte als Bodenplatte sieht. Auch nicht unwichtig ist es, dass es vom kompletten K.I.T.T genau 3 Stk. gab, die anderen Filmfahrzeuge hatten kein umgebautes Cockpit, diese 3 wurden hauptsächlich für Nahaufnahmen mit David und Studioaufnahmen verwendet. Angeblich soll sich einer der drei Fahrzeuge in österreichischem Privat Besitz befinden. Ein weiterer wurde 2008 für die Gunball 3000 restauriert. Mittlerweile gibt es die nötigen Teile für den Bau eines K.I.T.T zu kaufen und so kann sich jeder den Traum vom eigenen K.I.T.T verwirklichen. Ich finde diese Umbauen genial! Das steckt viel Fleiß und Arbeit drin und jedes mal wenn ich einen sehe, hör ich automatisch den Soundtrack zu Knight Rider im Kopf und ein Lächeln breitet sich auf meinen Lippen aus.
Man wird, ok … ich werde dadurch automatisch an meine Kindheit erinnert, welche im vergleich zu den heutigen Fernsehserien… ein Traum war!

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar