Die Zeit verfliegt!

Das war doch was! Als vor 25 Jahren am Gelände der Firma Dogro vom ACCG das 1. Crocodile Meeting ins Leben gerufen wurde. Ich selbst durfte das erste Treffen auf dem Beifahrersitz eines Chevrolet Blazer erleben und naja…. es brannte sich quasi ein. Aus den Eindrücken dieser Gemeinde ergab sich eine Mitgliedschaft beim ACCG und 14 eindrucksvolle Jahre in und mit amerikanischen Schwermetall. Mit einem Lächeln auf den Lippen sitze ich nun vor meinem Rechner und könnte Euch Geschichten erzählen…. dafür würde der Platz auf dem Server nicht reichen. Man sieht die Welt des Automobiles mit ganz anderen Augen, man bewegt doch Fahrzeuge die weit weg von ihrer Heimat sind, auf viel zu schmalen Strassen ihren Spaß suchen und wird/wurde meist kritisch angesehen. Tankstellen Konversationen lasse ich hier gerne mal außen vorbei. Aber ich sage Euch, diese Gemeinde ist mehr Familie als sich die meisten vorstellen können.

dsc00853
Die Anderen.

Genau die, die Anderen, die Angeber, die Proleten und so weiter und so fort. Klar hört man das immer wieder. Wer nun sagt …. typisch Ami Fahrer…. mag zum Teil recht haben, schwarze Schafe gibt es überall. Aber ich muss Euch heute mal was anderes erzählen.
Ich bin seit Jahren nicht mehr im Besitz eines Straßenkreuzers, viel schlimmer noch… ich wechselte in das japanische Lager. „Kriegserklärung“ denkt man aber nur. Die Jungs und Mädls, O.K. heute Väter und Mütter die man seit Jahren kennt, oder auch jahrelang nicht mehr gesehen hat, machen sich überhaupt nichts daraus was man fährt. Man hat beim Betreten des Frikus Gelände irgendwie das Gefühl „daheim“ zu sein und man freut sich über jedes bekannte Gesicht das man erblickt. Es wird geplaudert und gefachsimpelt was das Zeug hält, jeder mit jedem und über sowieso alles. Typische vergleiche, wer nun was fährt oder wer mehr „schmalz“ unter der Haube hat, gibt es eigentlich nicht. Die Stimmung gleicht schon eher einem Volksfest als einem US-Car Treffen. Gut der Geruch in der Luft ist ein anderer, es riecht weniger nach Bier als nach Benzin, Öl und Gummi. Rockn Roll beschallt die Halle und jeder hat Spaß an der Sache. Ja die sind wirklich anders, denn so vergisst man mal für 2 Tage den Rest der Welt.

dsc00859
Die Zeit.

Die Zeit ändert alles. So oder ähnlich hört man diesen Spruch immer wieder. In diesem Falle stimmt das nicht, der ACCG schafft es immer wieder, Jahr für Jahr dieses Treffen perfekt zu organisieren und es einmalig erscheinen zu lassen. An dieser Stelle möchte ich einen großen Dank aussprechen. Robert der aktuelle Präsident des ACCG und dessen Mitglieder stellten 2016 ein tolles Treffen auf die Beine. Die Fahrzeugpräsentation war wie zu erwarten sehr gut und lehrreich, die DB Messung eine echte „Watschn“ auf die Ohren. Ich denke so manches Flugzeug im Landeanflug auf den Thalerhof muss das V8 Gedonner war genommen haben 🙂 Gnadenlos war auch die Sonne, keine Wolke am Himmel und dementsprechend heiß war dieses Wochenende. Ein Traum von Spätsommer!

dsc00874
Kaufen Kaufen Kaufen

Natürlich wird man hier fündig, so ziemlich alles kann gekauft werden was schon lange gesucht oder nicht erkannt wurde. Vom netten Bieröffner bis zum Traumauto ist alles dabei! Interessant ist auch, wie die amerikanischen Fahrzeuge im Preis gestiegen sind. Der Trend vom damals billigen Oldie scheint ernsthaft die Kurve bekommen zu haben und so findet mal unanständig teure Exemplare beim Treffen. Bedeutet das nun dass die US Car Szene endlich bei den Oldtimern und Classic-Cars angekommen ist? Oder wird diese Szene aus den europäischen Reihen immer noch belächelt ? Einerseits freut es mich dass diese Fahrzeuge im Preis anziehen, andererseits macht es mir den Wiedereinstieg etwas schwieriger als mir das lieb ist. Dennoch finde ich es gut!

dsc00861
So.

Leute des ACCG, bleibt wie ihr seit und bleibt vor allem am Ball! PS: Homepage bitte auf Vordermann bringen 🙂 An die ganze US Gemeinde! Ihr seit großartig anders und das ist gut so. An die Ungläubigen: die wollen ja nur spielen 😉 und ja die „saufen“ ordentlich…. an der Stelle danke „Muggi“!  An alle anderen die meinem Blog immer noch folgen: Ich danke Euch sehr 😉 dieses Jahr hatte die ein oder andere Überraschung für mich auf Lager :). Was ich mir wünsche: bleibt offen für unser Hobby und klassifiziert bitte nichts und niemanden an dem was er fährt oder bewegt.

Euer: Duke

Written by Du Ke

Schreibe einen Kommentar